Sinnvoller Verkehr - F O R U M-Ostermundigen

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sinnvoller Verkehr

Wahlen 2016 > FORUM Haus

Das haben wir in den vergangen Jahren erreicht

Werkstätte 5: Sinnvoller Verkehr

Die Gemeinde lässt sich leider den Verkehr aller Art mehr oder weniger stark vom Kanton und von der Stadt diktieren. Sie müsste selber aktiv wirken, wenn sie hohe Wohnqualität für ihre eigene Bevölkerung und für alle Bewohner problemlosen Verkehr auf Schienen und Strassen will.

2008 wurden wir zum ersten Mal konkret über das Tram-Projekt orientiert. Bereits damals machten wir – übrigens auch Parlamentarier von politischen Parteien -, die Planer aufmerksam auf die Notwendigkeit einer 2. Tramachse durch Berns Innenstadt. Weil wir ahnten, es handle sich um ein teures Projekt, verlangten wir im Parlament klare Zielsetzungen fürs Tramprojekt. Damit alle Beteiligten wissen, was zu tun und was zu unterlassen ist. Sowohl der Gemeinderat als auch die politischen Parteien hatten unseren Vorstoss abgelehnt. Die Entwicklung des Projekts zeigt, dass klare Zielsetzungen mehr als nötig gewesen wären. Die laufende Projektphase „Anhörung" offenbart auf 324 klein geschriebenen A4-Textseiten, dass das Projekt sehr unterschiedlich beurteilt wird. Wir sehen noch keinen Grund, das aufgegleiste Projekt als problem- und risikolos willkommen zu heissen. Dass die S-Bahnen seit Jahren immer noch nicht im von uns mehrfach geforderten, echten ¼-Takt fahren, verweist auch auf Defizite bei den Prioritäten

zurück zu Erreichtes/Ziele

 
© F O R U M 3072 Ostermundigen (Aktualisierung erfolgte am 12.01.2017) Impressum Heute ist der um
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü